Bomann VSE 228.1 Einbaukühlschrank

  • Bomann VSE 228.1 Einbaukühlschrank
  • Bomann VSE 228.1 Einbaukühlschrank
  • Bomann VSE 228.1 Einbaukühlschrank
#7 Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach
Preis Zur Zeit nicht erhältlich.
Bewertungen
(56 Bewertungen)
Marke
Artikelname VSE 228
Energieeffizienzklasse
Farbe
Fassungsvermögen insgesamt 145 Liter
Fassungsvermögen Kühlteil 145 Liter
Geräuschpegel 43 dB
Sorte
Jährlicher Verbrauch 126 kWh/Jahr
Maße 54,8 x 54 x 88 cm
Gewicht 34 kg
Nicht das Passende?
ähnliche Kühlschränke anzeigen

Der VSE 228.1 Einbaukühlschrank von Bomann bietet einen Nutzungsinhalt von 138 Litern und erfordert eine Nischenhöhe von 88 cm. Auch die Gerätebreite und -tiefe von 54,0 bzw. 54,5 cm stimmt der Hersteller auf die Größe von Schrankelementen in Einbauküchen ab. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 126 kWh im Jahr erfüllt dieser Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach die Anforderungen der Energieeffizienzklasse „A+“. Die Betriebsgeräusche gibt Bomann mit 43 dB an. Den Kühlraum unterteilen zwei Gemüseschubladen mit Glasabdeckung sowie zwei gläserne Ablagen. Zahlreiche Führungsschienen ermöglichen eine variable Aufteilung des beleuchteten Innenraums. Ein Behälter für Eier und ein Flaschenfach befinden sich auf der Innenseite der Kühlschranktür. Für eine gleitende Verbindung zwischen Kühlschranktür (wechselbarer Anschlag) und der Tür des Küchenschranks sorgt eine Schlepptürmechanik.

Für Haushalte mit zwei Personen, die keinen Wert auf ein Markengerät legen, eignet sich dieser preiswerte Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach von Bomann. Der flexibel einteilbare Innenraum bietet alle erforderlichen Fächer.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Geräts von Bomann überzeugte zahlreiche Käufer. Den Einbau empfand die Mehrheit als unkompliziert, wobei sich jedoch einige Besitzer eine detailreichere Anleitung gewünscht hätten. Ein Besitzer kritisiert den flachen Rand des Flaschenfachs, da dieser ein Herausfallen großer Flaschen bei schwungvollem Öffnen des Geräts nicht zuverlässig verhindert. Die Betriebsgeräusche des Kühlschranks führen zu sehr unterschiedlichen Einschätzungen, die von „leise“ bis zu „sehr laut“ reichen.

  • Energieeffizienzklasse "A+"
  • zweigeteiltes Gemüsefach

Ähnliche Kühlschränke

Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach


(6 Bewertungen)


211 Liter
Zur Zeit nicht erhältlich.
  • Energieeffizienzklasse "A++"
  • Nutzungsinhalt: 211 Liter
  • sehr leise

Der Einbau-Kühlschrank KI41RAD30 von Siemens bietet mit einem Inhalt von 211 Litern viel Platz und zeichnet sich außerdem durch die Energieklasse „A++“ aus.


(15 Bewertungen)


310 Liter
Zur Zeit nicht erhältlich.
  • Energieeffizienzklasse "A++"
  • Nutzungsvolumen von 310 Litern
  • zwei Gemüsefächer mit Teleskopauszug

Der Einbau-Kühlschrank LBI 3002 F der Marke Beko bietet ein Volumen von 310 Litern und besitzt ein Energielabel der Klasse „A++“.

#1 Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach

(59 Bewertungen)


214 Liter
Zur Zeit nicht erhältlich.
  • Energieeffizienzklasse "A++"
  • 211 Liter Nutzungsinhalt
  • komfortable Bedienung
  • Alarm bei offener Tür

Der weiße Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach mit der Modellnummer KIR41AF30 von Bosch überzeugt aufgrund seiner einfachen Bedienbarkeit und seines komfortablen Nutzungsinhalts von 211 Litern.


(23 Bewertungen)


154 Liter
Zur Zeit nicht erhältlich.
  • Energieeffizienzklasse "A++"
  • Nutzvolumen von 150 Litern

Der Einbaukühlschrank KIR18V60 von Bosch überzeugt mit einem jährlichen Stromverbrauch von nur 96 kWh, wobei dieser Wert zur Einstufung „A++“ führt.

Einbaukühlschränke mit Energieeffizienzklasse A+


(10 Bewertungen)


184 Liter
Zur Zeit nicht erhältlich.
  • Energieeffizienzklasse "A+"
  • Türabsteller plus Ablage für eine weitere Flasche

Der integrierbare Kühlschrank RBI 2301 von Beko verfügt mit Kühlteil (164 Liter) und 20-Liter-Gefrierfach über die klassische Innenraumaufteilung.

#3 Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach

(20 Bewertungen)


136 Liter
Zur Zeit nicht erhältlich.
  • Standardmaße
  • Energieeffizienzklasse "A+"

Dieser Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach von ALASKAline verfügt über eine Standardausstattung und bietet eine preiswerte Alternative zu Markengeräten. Zudem eignet sich der Einbaukühlschrank als Zweitgerät für die separate Getränkekühlung im Keller.